Schwäche

f; -, -n
1. weakness; (Gefühl) (feeling of) faintness; (Erschöpfung) exhaustion; von Ton, Licht: faintness; vor Schwäche nicht gehen / nichts essen können be too weak to walk / to eat anything
2. (schwache Seite) weak point; des Charakters: auch weakness, failing, shortcoming; menschliche Schwächen human frailties; ich kenne meine Schwächen I know my weak points (oder failings); jemandes Schwäche ausnützen take advantage of s.o.’s weakness
3. (Vorliebe) weakness (für for); (Zuneigung zu) soft spot (for); eine Schwäche für Süßigkeiten haben have a weakness for sweets, have a sweet tooth
4. (Leistungsschwäche) weakness; (schlechte Leistung) shortcoming; Schwächen in Mathe / der Aussprache / der Ballabgabe weaknesses (oder shortcomings) in math(s) / in one’s pronunciation / in one’s passing; die Schwächen des Gegners (nicht) ausnützen (not) take advantage of an opponent’s weaknesses (oder shortcomings)
5. (Nachteil, Fehler) weakness, shortcoming
* * *
die Schwäche
frailty; weakness; feebleness; infirmity; impotence
* * *
Schwạ̈|che ['ʃvɛçə]
f -, -n
1) no pl weakness; (von Stimme) feebleness, faintness; (von Licht) dimness; (von Wind) lightness

sie brach vor Schwäche zusammen — she was so weak she collapsed

die zunehmende Schwäche seines Gehörs — his increasing deafness

2) (= Schwächeanfall) feeling of weakness
3) (= Nachteil, Fehler) weakness
4) (= Vorliebe) weakness (für for)
5) (= Charaktermangel) weakness, failing

menschliche Schwächen — human failings or frailties

jeder Mensch hat seine Schwächen — we all have our little weaknesses or failings

* * *
die
1) (bodily weakness: Despite his debility, he leads a normal life.) debility
2) faintness
3) (the state of being weak.) weakness
4) (something weak or faulty; a defect: weaknesses of character; Smoking is one of my weaknesses.) weakness
* * *
Schwä·che
<-, -n>
[ˈʃvɛçə]
f
1. kein pl (geringe Stärke) weakness
die militärische \Schwäche des Gegners the enemy's military weakness
jds \Schwäche ausnutzen to exploit sb's vulnerability
2. kein pl (Unwohlsein) [feeling of] faintness
3. kein pl (Vorliebe)
eine/jds \Schwäche für jdn/etw a/sb's weakness for sb/sth
4. (Unzulänglichkeit) weakness
* * *
die; Schwäche, Schwächen weakness

eine Schwäche für jemanden/etwas haben — have a soft spot for somebody/a weakness for something

* * *
Schwäche f; -, -n
1. weakness; (Gefühl) (feeling of) faintness; (Erschöpfung) exhaustion; von Ton, Licht: faintness;
vor Schwäche nicht gehen/nichts essen können be too weak to walk/to eat anything
2. (schwache Seite) weak point; des Charakters: auch weakness, failing, shortcoming;
menschliche Schwächen human frailties;
ich kenne meine Schwächen I know my weak points (oder failings);
jemandes Schwäche ausnützen take advantage of sb’s weakness
3. (Vorliebe) weakness (
für for); (Zuneigung zu) soft spot (for);
eine Schwäche für Süßigkeiten haben have a weakness for sweets, have a sweet tooth
4. (Leistungsschwäche) weakness; (schlechte Leistung) shortcoming;
Schwächen in Mathe/der Aussprache/der Ballabgabe weaknesses (oder shortcomings) in math(s)/in one’s pronunciation/in one’s passing;
die Schwächen des Gegners (nicht) ausnützen (not) take advantage of an opponent’s weaknesses (oder shortcomings)
5. (Nachteil, Fehler) weakness, shortcoming
* * *
die; Schwäche, Schwächen weakness

eine Schwäche für jemanden/etwas haben — have a soft spot for somebody/a weakness for something

* * *
-n f.
enervation n.
feebleness n.
foible n.
frailty n.
indulgence n.
infirmity n.
languor n.
weakness n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Schwäche — Schwäche …   Deutsch Wörterbuch

  • Schwäche — Schwäche. Ist sie bloß die Eigenheit eines weichen, zarten Körpergewebes? Oder ist sie mehr die Folge einer verzärtelnden Erziehung und übertriebenen Empfindsamkeit? Immer verdient sie Mitleiden, und fleht still und laut um Unterstützung. Denn… …   Damen Conversations Lexikon

  • Schwäche — Schwäche, 1) (Debilitas), Gegensatz von Kraft, ein passiver Zustand, welcher aber nicht in einer völligen Kraftermangelung, sondern nur in dem Abgange eines erforderten Grades von Kraft besteht. Bes. tritt ein Schwächezustand in Krankheiten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwäche — (Debilitas), in der Medizin ein viel deutiger Ausdruck. Allgemeine Körperschwäche, die auf mangelhafter Ernährung und daher auch mangelhafter Funktion aller Organe beruht, kommt vor nach schweren, fieberhaften Krankheiten, bei vielen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwäche — 1. ↑Asthenie, ↑Insuffizienz, ↑Labilität, ↑Parese, 2. Faible …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schwäche — Atonie (fachsprachlich); Schlaffheit; Laschheit; Anfälligkeit; Fragilität; Zartheit; Gebrechlichkeit; Schwachheit; Entkräftung; Ermattung; Nachgiebigkeit; …   Universal-Lexikon

  • Schwäche — Schwạ̈·che die; , n; 1 nur Sg; der Mangel an körperlicher Kraft ↔ Stärke: Der Kranke konnte vor Schwäche fast nichts essen || K : Schwächeanfall, Schwächegefühl, Schwächezustand || K: Augenschwäche, Gedächtnisschwäche, Herzschwäche,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schwäche — Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren. «Theodor W. Adorno» Man kann aus einem Wischlappen keinen Funken schlagen. «Egon Friedell» Ich habe festgestellt, daß die Einschränkung žsoweit wie möglichœ… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Schwäche — Das Wort Schwäche steht für: Faible – eine Emotion Laster – eine schlechte Angewohnheit Unwohlsein und Ermüdung – ein Krankheitssymptom Zuneigung – eine Emotion Siehe auch Mangel (Qualität) Schwachstelle  Wiktionary: Schwäche –… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäche — (Etwas) schwach auf der Brust sein, eine scherzhafte Umschreibung für: ohne Geld sein, das früher im Beutel steckte, heute aber in der Brieftasche an der Brust getragen wird. Die ursprüngliche Bedeutung der Redensart war: gefährlich krank sein,… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Schwäche — 1. a) Abgespanntheit, Anfälligkeit, Disposition, Empfänglichkeit, Empfindlichkeit, Energielosigkeit, Entkräftung, Ermüdung, Erschöpfung, Erschöpfungszustand, Flauheit, Gebrechlichkeit, Kräfteverfall, Kraftlosigkeit, Laschheit, mangelnde Resistenz …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.